Kabel, Leitungen und Zubehör für die Stahlindustrie

Ob im Bauwesen, im Transport, für Werkzeuge oder Maschinen – der Werkstoff Stahl ist aus den verschiedenen Industriezweigen nicht wegzudenken und gilt als das wichtigste Metall der heutigen Zeit.

In Hochöfen wird aus eisenhaltigen Einsatzstoffen flüssiges Roheisen gewonnen. Um es zur weiteren Verarbeitung brauchbar zu machen, wird es anschließend in Stahlwerken zu Rohstahl verarbeitet. Bei den einzelnen Produktionsprozessen kommt es zu extrem hohen Temperaturen und Funkenflug, und es werden aggressive Medien eingesetzt. Die für die Fertigung verwendeten Leitungen und Zubehör müssen diesen äußeren Bedingungen standhalten können.

Doch damit die benötigte Energie in den Werken überhaupt ankommt, muss auch für die Energieversorgung rund um das Gelände gesorgt werden – an diese Kabel werden ebenfalls hohe Ansprüche gestellt. Somit sind je nach Einsatzzweck Leitungstypen mit speziellen Anforderungen an die Isolation der Adern und des Mantels gefragt. Ob Steuerleitungen, Datenkabel, Ausgleichsleitungen oder Kabelverschraubungen – HELUKABEL bietet für diese besondere Industrieumgebung die passenden Produkte an. Und für die Verkabelung von den Trafo-Stationen bis auf das Werksgelände hat HELUKABEL ebenfalls die passenden Typen Erd- und Mittelspannungskabel in seinem umfangreichen Sortiment.

Speziell für die Stahlindustrie wurde zum Beispiel die MULTITHERM 400-ES entwickelt. Sie ist mit einem zusätzlichen robusten Edelstahlgeflecht ausgestattet, das sie vor aggressiven Medien wie Gießpulver und Flusssäure schützt und diese mechanisch hoch belastbar macht. Die Steuerleitung kann bei Temperaturen bis zu 400°C eingesetzt werden. Die HELUTHERM 1200/1200-ES hält Temperaturen von bis zu 1.100°C stand und verfügt daher über eine spezielle Aderisolation aus Silikon imprägniertem Glasseidengeflecht.

Bei der THERMFLEX 180 EWKF, einsetzbar bei bis zu 180°C, ist sowohl der Außenmantel als auch die Aderisolation aus einem Spezial-Silikon-Kautschuk-Material gefertigt. Zudem ist der Mantel besonders abrieb- und kerbfest, was diese weit stärker belastbar macht als normale Silikonleitungen. Eine höhere Lebensdauer ist somit garantiert. Diese Steuerleitung gibt es auch in geschirmter und in halogenfreier Variante. Außerdem ist sie etwa gegen hochmolekulare Öle, Weichmacher, verdünnte Säuren und Laugen sowie Oxidationsmittel beständig.

Im Bereich des Kabelzubehörs bietet HELUKABEL hitzebeständige Kabelschutzschlauchsysteme an. Etwa den HTP Schlauch zur High Temperature Protection, der einen hohen Isolationsfaktor aufgrund des Eisenoxydhaltigen Silikonmantels hat und kurzfristig bei 1.090°C eingesetzt werden kann. Ergänzend können für Temperaturen bis +500°C die Kabelschuhe HELU-S-RK-N aus Nickel, für Temperaturen bis +600°C der Metallschlauch mit Agraff-Profil aus Edelstahl eingesetzt werden.

Gerne sind wir Ihnen bei der Auswahl der richtigen Produkte für Ihre spezielle Anwendung behilflich und stehen bei Fragen zur Verfügung.

Rufen Sie uns an unter +41 5641 / 8151-5 oder senden Sie uns eine E-Mail an: contact@helukabel.ch

HELUPOWER 1000-RV-K

Play
HELUPOWER 1000-RV-K